WIR LIEBEN, WAS WIR TUN.

Und wir tun, was wir lieben. Eine gute Voraussetzung für unsere Arbeit. Wir denken nicht in Schemata, nicht in vorgefertigten Schubladen. Jeder Job ist etwas, auf das wir uns neu einlassen. Wir lassen uns mitnehmen von den Vorstellungen und Wünschen unserer Kunden und „formen“ daraus ein Design mit Konzept. Denn wir lieben kreatives Marketing. Und wir leben es.

Es gibt so vieles mehr hinter dem eigenen Tellerrand …

Thomas Hofinger

Agentur-Inhaber

„Gute Gestaltung unterliegt einer guten Geschichte.“

Ausbildung:
Akademie U5 – Lehrinstitut für grafische Gestaltung

Tom’s USP:
Unser Chef denkt immer ganzheitlich und konzeptionell, Gestalten funktioniert in seinen Augen nur mit dem Wissen um den jeweiligen Hintergrund.
Und der Erfolg gibt ihm recht: Seit über 30 Jahren führt er nun seine eigene Agentur.

Tom in drei Worten:
strategisch, überlegt, lösungorientiert

Regina Daxenberger

Grafik-Designerin – Schwerpunkt Print, Logo-Gestaltung, Flaschen-Design

„Easy peasy, lemon squeezy“

Ausbildung:
Web und Werbewerk Traunstein; BSZ Alois Senefelder München

Regina’s USP:
Das Mädel hat immer gute Laune und steht auf Etikettendesign. Trotz ihres jungen Alters ist sie nach eigenen Angaben auch gerne „die Mutti für alles“

Stimmt.

Regina in drei Worten:
perfektionistisch, hilfsbereit, zielorientiert

 

Maria Deiss

Grafik-Designerin – Schwerpunkt Print und Illustration

„Das Leben ist wie zeichnen – nur ohne Radiergummi“ (chinesisches Sprichwort)

Ausbildung:
Deutsche Meisterschule für Mode; Modegrafik und Grafikdesign

Maria’s USP:
Sie strahlt eine unheimliche, überlegte Ruhe aus in allem, was sie tut. Auch in Stresssituationen liefert Maria. Immer.

Maria in drei Worten:
strukturiert, kreativ, vielseitig

 

Martina Graeser

Key-Account, Fotografie, Content, Strategie

„Good is the enemy of great.“

Ausbildung:
Diplomsoziologin mit Schwerpunkten Kommunikation und Englisch – Paris-Lodron-Universität Salzburg

Martina’s USP:
Martina hat eine gewisse – anders formuliert: stark ausgeprägte Affinität für das Fotografieren (unsere Agentur-Kamera hat kaum noch Pause) und das Schreiben von Texten.

Martina in drei Worten:
motiviert, leistungsorientiert, designfanatisch

 

Patrick Vetter

Grafik- und Web-Designer, Schwerpunkt Web

„Wenn man eine Arbeit mag, dann ist es keine Arbeit“

Ausbildung:
BSZ Alois Senefelder München

Patrick’s USP:
Patrick liebt es zu vektorisieren. Alles. Und jedes. Ach ja … und programmieren tut er auch einsame spitze. Gepaart mit einem hohen Design-Anspruch erweckt er Internetauftritte zum Leben.

Patrick in drei Worten:
organisiert, ehrgeizig, akribisch

 

Lisa Hansen

Grafik- und Web-Designerin, Schwerpunkt Print

„Lächle und die Welt lächelt zurück.“

Ausbildung:
Druckerei Vochezer, Traunreut; BSZ Alois Senefelder München

Lisas’s USP:
Lisa ist eine Macherin. Sie denkt mit. Und liebt Listen. In erster Linie, weil man sie so schön abhaken kann 🙂

Lisa in drei Worten:
fokussiert, perfektionistisch, engagiert

 

Veronika Wilk

SEO- und Social-Media

„Bei Werbung sollte man auch mal mutig sein und sich von herkömmlichen Ansätzen lösen können. Anders zu sein und neues auszuprobieren, bietet auch Chancen.“

Ausbildung:
Medienwirtschaft – Bachelor of Arts; Hochschule der Medien, Stuttgart

Veronika’s USP:
Vroni ist unsere Frohnatur. Ihr ansteckendes Lachen hört man schon von weitem. Sie zieht einen direkt mit. Ob man will, oder nicht. Feststellung unsererseits: wir wollen.

Veronika in drei Worten:
zuverlässig, wissbegierig, gewissenhaft

 

Maria Mayr

Die gute Seele der Agentur, Back-Office

„Mut haben – zu fragen, ob das richtig/sinnvoll ist, Mut haben – es anders zu machen, und immer mit Neugier unterwegs sein.“

Ausbildung:
Werbekauffrau und Handelsfachwirtin

Marias’s USP:
Maria findet ALLES und hält die Agentur zusammen, weil sich keiner in der Agentur so gut auskennt wie sie. Egal, wer mit welchem Problem zu ihr kommt, sie hat schnell eine Lösung parat.

Maria in drei Worten:
pragmatisch, eher der späte Vogel, liebt Papier (gut, das waren mehr als drei Worte …)

 

So viel zu uns. Und jetzt sind Sie an der Reihe.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Denken Sie an den Kaffee … oft auch mit Keks.